hubert steffe
holzobjekte

Was braucht man, um sich zu Hause wohl zu fühlen? 
			Hirnholz nennt man die Querschnittfläche, die entsteht, wenn man einen Holzstamm quer zur Länge (also quer zur Faserrichtung) durchschneidet, so dass die Jahresringe zu sehen sind.
			Jede Platte ist individuell gestaltet und von Hand zusammengefügt -als Schneid-Servierplatte, als Sushitablett oder kunstvolles Holzobjekt. Die Oberflächen sind mehrfach mit natürlichen Ölen behandelt und geschliffen. Das schafft eine sehr feine, den Materialcharakter des Holzes betonende Oberfläche, die opmimal für den Arbeitseinsatz in Ihrer Küche vorbereitet ist. Weitere Merkmale dieser Manufakturarbeiten sind die kompromisslose Holzauswahl und die ästhetische Kombination der Hölzer. 
			Die geschrägten Kanten eignen sich zum Greifen, Tragen und Wenden der Platten und bieten zudem die 
			Möglichkeit, direkt in untergeschobene Teller oder Schalen zu arbeiten. 
			Die formale Gestaltung ist funktional und erzielt hervorragende ergonomische und hygienische Eigenschaften: Die Platten lassen sich mühelos reinigen. Ablagerungen, wie sie sich in Griffmulden oder im Bereich angesetzter Metallteile bilden, sind hier ausgeschlossen. Einige Harthölzer -vor allem das der Eiche -sind stark gerbsäurehaltig und zeichnen sich deshalb zusätzlich durch ihre antibakterielle Wirkungsfähigkeit aus. Hohe handwerkliche Qualität und Vielseitigkeit in der Anwendung -insgesamt aber die Verbindung von Dauer-haftigkeit und zeitloser Gestaltung machen diese Hirnholzplatten zu einem -auch ökologisch -konsequenten Produkt. 
			1,2,3,4,5,6,7 ,... ...97,98,99 -über 100 Jahresringe am Stück! 
			Eine Zeitreise bis in's 19. Jahrhundert und für die Zukunft ein langlebiges und zeitloses Unikat, das immer auch eine gute Wahl für ein persönliches Geschenk ist.
Form Logo